Studium

In der Fachschaft Philosophie sind Studierende der Philosophie (mit den Abschlusszielen: Bachelor/Master/Magister) vereint. Auf diesen Seiten findest du wichtige Informationen zu deinem Studiengang.

Über das Institut

Das Institut für Philosophie setzt sich aus vier Lehrstühlen zusammen: aus einer Professur für Theoretische Philosophie, einer Professur für Politische Philosophie und Philosophische Anthropologie, einer Professur für Ethik und Ästhetik sowie einer Professur für Angewandte Ethik. Das in Thema und Form breit gefächerte Lehrangebot des Instituts ermöglicht das Studium der Philosophie in den Studiengängen Bachelor, Master, Magister (auslaufend) sowie L-E-R. Der Forschungsschwerpunkt des Instituts für Philosophie besteht in der Untersuchung der Infrastruktur der menschlichen Lebenswelt und der Ausarbeitung der verschiedenen Dimensionen einer Philosophie des menschlichen Lebens. Dabei bezeichnet der Begriff des menschlichen Lebens offenkundig nicht einen besonderen Gegenstand der Philosophie, sondern die Perspektive, aus der die traditionellen philosophischen Gegenstände – wie Wahrheit, Bedeutung, Kommunikation; Freiheit, Gelingen, Macht, Recht; Darstellung, Erfahrung, Spiel, usw. – untersucht werden. Es ist für sie und damit für unser Verständnis von ihnen wesentlich, dass sie Phänomene im menschlichen Lebensprozess sind. Die Ordnungen des Geistes, die Regeln des Bewusstseins, die Strukturen der Normativität, die Logiken des Argumentierens und Begründens, usf. lassen sich nur angemessen begreifen, wenn man sie als Formen versteht, die in menschlichen Lebensprozessen hervorgebracht, verwirklicht und erfahren werden.