Ressourcensparen

Leave a comment

Unser persönlicher Fußabdruck beschreibt die Tragweite unseres Konsums im Vergleich zu den endlichen Ressourcenvorkommen auf der Welt. Wenn jedeR so ein Konsum frönen würde, wie die Deutschen es tun, bräuchten wir 2 1/2 Erden! Unter diesem Link kannst du deinen Verbrauch ausrechnen…

Was kannst du nun machen?

Ein kleiner Auszug an kleinen Dingen, die du an der Uni bewirken kannst:

  • Papier beidseitig ausdrucken oder am besten ganz auf’s Ausdrucken verzichten
  • To-Go-Pappbecher verdammen und zur guten Tasse greifen oder am schlauesten: einen Thermobecher kaufen und immer wieder verwenden. Cheers!
  • vegane und vegetarische Menüs in der Mensa essen
  • mit dem Fahrrad oder mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln zur Uni, statt mit dem Auto
  • mit einer Handumdrehung die Heizung im Seminarraum/Hörsaal runterdrehen und/oder das Fenster zu machen, wenn’s mal wieder unentwegt heizt

  • Zu hause und überall:

  • Greenpeace gibt 10 gute Tipps zum Energiesparen
  • Zahlen und Fakten rund ums Stromsparen gibt das Umweltbundesamt
  • Und auch zur Heizenergie hat das Umweltbundesamt Tipps zum Sparen parat
  • … weitere Links werden hier bald noch eingefügt
  • Comments are closed.