Liebe Studierende,

am 17.11.2016 soll das neue Präsidium der Versammlung der Fachschaften (VeFa) gewählt werden. Die VeFa ist ein Bestandteil der studentischen Selbstverwaltung an der Universität Potsdam und tagt einmal im Monat.

Ihr seid dazu aufgerufen euch zur Wahl aufstellen zu lassen, wenn ihr Interesse an diesem Ehrenamt habt. Durch diese Arbeit könnt ihr an aktuellen hochschulpolitischen Entwicklungen teilhaben, neue Leute kennenlernen, etc.

Die Aufgaben des VeFa-Präsidiums bestehen vor allem in der Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der VeFa-Sitzungen (Raumbestellung, Einladung, Redeleitung, Protokollführung, Kommunikation mit den Antragstellern). Das schließt auch die Betreuung der VeFa-Homepage und der VeFa-Mailingliste mit ein. Hinzu kommen je nach eigener Schwerpunktsetzung und den zur Verfügung stehenden (Zeit-)Ressourcen eigene VeFa-Projekte und die ständige Kontaktpflege mit Fachschaftsräten und anderen Organen der studentischen Selbstverwaltung (StuPa-Päsidium, AStA, Gremienmitglieder etc.) sowie der universitären Verwaltung (Rektorat, Dezernate etc.). Einen guten Überblick gibt auch der Bestand der VeFa-Homepage [1].

Anforderungen:
– Student/in der Uni Potsdam
– Verantwortungsbewusstsein
– Kommunikationsfähigkeiten
– sinnvoll sind IT-Kenntnisse (Joomla, Mailinglisten)
– Amtszeit: 1 Jahr (Wahlen jeweils zu Beginn des Wintersemesters)

Bei Interesse sendet eure Bewerbung bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .
Wir freuen uns über euer Engagement und auf eure Mitarbeit!

[1] http://www.vefa.uni-potsdam.de