Protestcamp gegen die Prekäre Wohnraumsituation

Der Sommer ist vorbei und die Semesterferien sind zu Ende, die Uni geht wieder los ! Pünktlich zum Wintersemester starten viele neue Studierende in das Abenteuer Universität und ein eigenes Leben. Eine essentielle Voraussetzung für eine erfolgreichen Studienstart ist eine eigene feste und gemütliche Bleibe in der man entspannen, lernen und das Leben genießen kann. Doch leider ist die heiß begehrte Ressource Wohnraum in Potsdam sehr knapp und begrenzt. Das bedeutet für viele Studierende erst einmal unbefriedigende und belastende Zwischenlösungen, welche den erfolgreichen Studienstart bremsen oder gar verhindern. Wir als Grüne Hochschulgruppe Potsdam wollen das so nicht hinnehmen und sind mit der aktuellen Situation in Potsdam und der aktuellen Wohnungsbaupolitik unzufrieden. Deshalb veranstalten wir vom 14.-16.10. ein Protestcamp gegen die Wohnungsnot und für mehr studentischen Wohnraum. Wir touren über alle Universitätsstandorte und schlagen unsere Zelte auf. Wir wollen zeigen, was es heißt, ohne sichere Wohnung zu sein und wollen der Universitätsleitung die Dringlichkeit eines verstärkten Wohnheimbaus aufzeigen. Wir wollen mit euch ins Gespräch kommen und für euch da sein. Darüber hinaus bieten wir euch Gesprächs- und Disskusionsrunden an. Des Weiteren wird es Vorträge vom Studierendenwerk Potsdam und von Unter Dach und Fach e.V. geben. Schließt euch uns an und demonstriert mit. Wir freuen uns über Unterstützung in Form von Zelten, Essen und Getränken, aber auch helfende Hände sind immer willkommen ! An jedem Campus sind wir ab 16 Uhr für eure Sorgen und Nöte da und hören euch zu.
Hier noch die genauen Daten:

Start:
Montag 14.10.2019
Vortrag von einem Vertreter des Studierendenwerks
16 Uhr am Campus Griebnitzsee – Vor Haus 6

Weiter gehts:
Dienstag 15.10.2019
Diskussion mit Janny Armbruster (Stadtverordnete Bündnis90/Die Grünen)
16 Uhr Campus Neues Palais – Wiese gegenüber den Arkaden

Krönender Abschluss:
Mittwoch 16.10.2019
Vortrag von Foodsharing Potsdam mit Essen und Lagerfeuer
16 Uhr Campus Golm – am Teich auf der Mitte des Campus

Die Grüne Hochschulgruppe freut sich auf eure tatkräftige Unterstützung !